Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.

Neujahrespaddeln 2017

 

6 ausgeschlafene Kanuten trafen sich um 1 Uhr auf dem Gelände, um das neue Jahr einzupaddeln. Eisfreiheit am Einstieg war gegeben und so wurden die Boote zu Wasser gelassen. Bevor dann abgelegt wurde, stieß mit Dietmar auch noch der 7. Zwerg dazu und es konnte in Richtung Leuchtturm aufgebrochen werden.

Der Weg dorthin wurde im Entspannungsmodus absolviert und die Atemtechnik musste nur dem Redefluss bei den zahlreichen Schwatzereien angepasst werden.

Auf die Eisbadeeinheit haben wir verzichtet. Dafür konnte noch ein Wild-Wasser-Schwein beim friedlichen Winterschlaf unterhalb der Wasserlinie beoachtet werden und in der "Schweinebucht" gab es dann tatsächlich sogar noch papierdünne Eisschollen.

Zurück im Bootshaus wurde nochmal kurz der Ofen angeheizt und in gemütlicher Atmosphäre das eine oder andere Erfrischungsgetränk eingenommen.

Jetzt kann der Frühling wirklich kommen ...

 

neujahr1
neujahr10
neujahr11
neujahr12
neujahr13
neujahr14
neujahr2
neujahr3
neujahr4
neujahr5
neujahr6
neujahr7
neujahr8
neujahr9

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen